Reha-Sport und Funktionstraining bringt neuen Schwung: Wenn in Erndtebrück und rund um den Südhang des Rothaargebirges von mehr Gesundheit die Rede ist, dann kommen wir ins Gespräch. Denn manchmal muss gezielt trainiert werden. Und da unterstützen wir Sie mit unserem Angebot an Reha-Sport und Funktionstraining. Unser Angebot an Rehabilitationssport (Reha-Sport) stellt eine ergänzende Maßnahme im Rahmen der medizinischen Rehabilitation und zur Förderung der Teilhabe am Arbeitsleben dar – sprich, Sie sollen wieder fit werden. Die SHG Wittgenstein e.V. ist einer der führenden Anbieter im Raum Erndtebrück, speziell wenn es um Reha-Sport (Rehabilitationssport) oder Funktionstraining geht. Reha-Sport fördert, wie auch das Funktionstraining, die Ausdauer, Kraft und die Koordination, zum Beispiel durch spezielle Gymnastik, manchmal auch kombiniert mit Schwimmen, Wasser-Gymnastik oder Bewegungsspielen in Gruppen. Auch unsere Osteoporose Gruppe in Erndtebrück bietet Hilfe, Sport und Gymnastik, Sturzprophylaxe und vitale Muskulatur für gesunde Knochen. Neben unserer Gruppe für Reha-Sport und Funktionstraining in Erndtebrück finden Sie uns auch in Bad Laasphe und Bad Berleburg - schauen Sie doch einmal auf unserer Webseite der SHG Wittgenstein e.V. vorbei. Wir freuen uns auf Sie.

Nach der Diagnose einer Osteoporose stellt sich immer wieder die Frage:
"Was tun?" Sie wissen, dass Bewegung gut ist. Aber wissen Sie auch,
dass es eine spezielle Osteoporose-Gymnastik gibt (= Funktionstraining)?
Machen Sie mit und tun Sie Ihren Knochen etwas Gutes:

Trainingsort: 57339 Erndtebrück

Gruppe: SHG Osteoporose Wittgenstein e.V.
Verband: OSD
Ansprechpartner: Rita Otto
Telefon: 0151 55 330 770

E-Mail: info@osteoporose-wittgenstein.de
Internet: www.osteoporose-wittgenstein.de

Reha-Sport und Funktionstraining in Erndtebrueck Training: Reha-Sport und Funktionstraining in Erndtebrueck bei Osteoporose: Reha-Sport und Funktionstraining in Erndtebrueck Erndtebrueck - Reha-Sport und Funktionstraining

Gruppe Erndtebrück

Seit Dezember 1991 gibt es in Wittgenstein die Osteoporose-Selbsthilfegruppe mit Standorten in Erndtebrück, Bad Berleburg und Bad Laasphe. Die Erndtebrücker Gruppe möchte ich hier kurz vorstellen: Zurzeit besteht unsere Gruppe aus etwas über 40 Mitgliedern – Frauen und Männer. Wir treffen uns wöchentlich zur Warmwassergymnastik im Hallenbad und zur Trockengymnastik und zum Gerätetraining im FitnessPoint Erndtebrück. Angeleitet und betreut werden wir immer von speziell ausgebildeten Physiotherapeuten. Nach dem Training erholen wir uns bei einer Tasse Kaffee oder einem Eisbecher und die Unterhaltung kommt nicht zu kurz. Bei uns wird ordentlich trainiert, aber auch oft dabei und hinterher gelacht. Ein Tagesausflug und zum Jahresende eine gemütliche Feier stehen natürlich auch auf dem Programm. Wir sind wirklich eine gute Truppe! (Illa Lohmann)

Info

Trockengymnastik und Gerätetraining/Muskelaufbautraining:
FitnessPoint-Pulverwald, Jahnstr. 2, 57339 Erndtebrück
Osteoporose Info- u. Therapiezentrum Siegen-Wittgenstein

montags: 16.00-17.00 Uhr   Trockengymnastik/Reha
  17.00-18.00 Uhr   Trockengymnastik/Reha
donnerstags:   14.00-15.00 Uhr   Gerätetraining/Muskelaufbau
  15.00-16.00 Uhr   Trockengymnastik/Funktionstraining
  16.00-17.00 Uhr   Trockengymnastik/Reha

Warmwassergymnastik: im Hallenbad Erndtebrück

montags: 13.30-14.15 Uhr   Gruppe III - Reha
  14.15-15.00 Uhr   Gruppe IV - Reha
dienstags: 17.45-18.30 Uhr   Gruppe I - Funktionstraining
  18.30-19.15 Uhr   Gruppe II - Funktionstraining & Reha
       

SHG Wittgenstein Rita Otto und Mitglieder

20 Jahre SHG Osteoporose Wittgenstein e. V.

(11.12.2011) Viele Selbsthilfegruppen entstehen und verschwinden dann schnell wieder von der Bildfläche. Nicht so die Selbsthilfegruppe (SHG) Osteoporose Wittgenstein e. V. Der Verein zur Förderung der Knochen-gesundheit steht seit 20 Jahren beispielhaft für eine äußerst erfolgreiche SHG und zählt zu den ältesten Osteoporose-Selbsthilfegruppen überhaupt. Nicht zuletzt ist der Erfolg der Gruppe auf das große Engagement ihrer heutigen ersten Vorsitzenden Rita Otto zurückzuführen, die schon am 11.12.1991 zu den Gründungsmitgliedern des Vereins gehörte. Eine Besonderheit ist, dass der Verein ortsübergreifend tätig ist. Der SHG Osteoporose Wittgenstein gehören vor allem Frauen aus Erndtebrück, Bad Laasphe, Bad Berleburg und aus dem nahen Hessen an. Als Ende Oktober das 20-jährige Jubiläum der SHG Osteoporose im Landhotel Edermühle in Erndtebrück gefeiert wurde, nannte Rita Otto immerhin noch 18 Mitglieder der Gruppe, die seit der ersten Stunde dabei sind. Heute zählt der Verein etwa 130 aktive Mitglieder.
(Quelle: Top Magazin, 2011)