Start OSD Osteoporose Therapie Selbsthilfe Service & Info Kontakt Aktuell
» Start  » Osteoporose  » Risikotest

Osteoporose


Grundlagen Knochen und Osteoporose Arzt-Patienten-Gespräch Diagnose Knochendichtemessung Risikofaktoren Risikotest Bibliothek

Osteoporose Test Risikofaktoren


Mit unserem Fragebogen können Sie Ihr persönliches Osteoporose Risiko testen. Nehmen Sie sich zwei Minuten Zeit, diesen Test zu machen, um herauszufinden, ob bei Ihnen Osteoporose Risiko-Faktoren vorliegen. Bitte beantworten Sie alle Fragen gewissenhaft, um Ihr Osteoporose-Risiko einschätzen zu können.

Osteoporose Test Risikofaktoren

Osteoporose Risiko

Alter, Geschlecht und genetische Veranlagung sind Risikofaktoren, wie auch andere Krankheiten oder bestimmte Medikamente. Tatsächlich langfristig entscheidend ist unser Lebensstil - wie und wie viel wir uns bewegen, was wir essen oder insgesamt: wie wir auf uns achten und wie wir mit unserem Körper umgehen. Mangelnde Bewegung zum Beispiel unterfordert Knochen und Muskeln. Bestimmte Ernährungsgewohnheiten können einen Mangel an Mineralstoffen und Vitaminen verursachen. Ein ungesunder Lebensstil prägt Volkskrankheiten wie Osteoporose, Bluthochdruck oder Diabetes. Die Ausprägung der Risiken ist vielfältig, kein Mensch gleicht dem anderen, doch gibt es gewisse Anhaltspunkte – unser Test soll Ihnen Orientierung bieten.

Bitte beantworten Sie alle Fragen gewissenhaft, um Ihr Osteoporose-Risiko einschätzen zu können. Bitte beachten Sie die geschlechtsspezifische Differenzierung (siehe Frauensache / Männersache). Fragen bitte jeweils mit "Ja" oder "Nein" ankreuzen.

Test Risikofaktoren

    Ja Nein
Familäre Vorbelastung
Vater oder Mutter hatten Knochenbrüche ohne ersichtlichen Grund  
Vater oder Mutter hatten einen Rundrücken  
Persönliche Daten
Ich bin älter als 60 Jahre  
Ich bin untergewichtig oder habe deutlich an Gewicht verloren  
Ich fühle mich schwach und krank  
Ich bin sehr schlank  
Ich hatte einen Knochenbruch nach dem 50. Lebensjahr  
Bei mir wurde eine niedrige Knochendichte gemessen  
Körperliche Verfassung
Ich habe als Kind wenig Sport getrieben  
Ich treibe keinen Sport und bewege mich wenig  
Ich bin länger bettlägerig oder auf den Rollstuhl angewiesen  
Ich komme weniger als eine halbe Stunde täglich an die Sonne  
Frauensache
Die Menopause begann bei mir vor dem 45. Lebensjahr  
Meine Eierstöcke mussten früh operativ entfernt werden  
Ich bin Mutter mehrerer Kinder  
Männersache
Bei mir wurde ein niedriger Testosteron-Spiegel gemessen  
Ernährung
Ich verzehre selten Milch, Käse und Milchprodukte  
Ich esse selten frisches grünes Gemüse  
Ich esse täglich Fleischgerichte  
Ich esse häufig Fast-food oder verpackte Nahrung  
Ich verwende häufig und gerne Zucker  
Lebensstil
Ich bin Raucher (täglich eine Schachtel oder mehr)  
Ich trinke mehr als 4 Tassen Kaffee am Tag  
Ich trinke mehr als 3 Dosen Cola pro Tag  
Ich trinke täglich mehr als 2 alkoholische Getränke  
Krankheiten
Ich habe eine Überfunktion der Schilddrüse  
Ich habe eine chronische Nieren- oder Lebererkrankung  
Ich habe eine entzündliche Darmerkrankung  
Ich bin Diabetiker  
Ich habe oft Verdauungsprobleme (Blähungen, Durchfall)  
Medikamente
Ich musste länger als ein halbes Jahr Prednison, Heparin, Marcumar oder Cortison einnehmen  
Ich musste länger als ein halbes Jahr Tranquilizer, Psychopharmaka oder Mittel gegen Epilepsie einnehmen  
Antworten mit   Ja Nein
 
 

Wenn Sie mit dem Test fertig sind, drücken Sie bitte den Button "zusammenzählen". Damit werden Ihre Ja- und Nein-Antworten zusammengezählt.

Auswertung

Wenn Sie bei 5 Fragen mit "Ja" geantwortet haben, sollten Sie darüber nachdenken, Ihren Arzt auf das Thema Osteoporose anzusprechen – wenn Sie bei 8 und mehr Fragen mit "Ja" geantwortet haben, dann tragen Sie ein hohes Risiko, in Zukunft eine Osteoporose-bedingte Fraktur zu erleiden. Ein konsequentes Vorsorgeprogramm sollte mit dem Arzt besprochen und durchgeführt werden. Knochendichtemessungen mittels DXA in mindestens 2-jährlichen Abständen sind zu empfehlen. Hinweis: Dieser Test kann eine Untersuchung und das Gespräch mit Ihrem Arzt nicht ersetzen.

Test ausdrucken

Osteoporose Test Risikofaktoren

Vielen Menschen ist es lieber, wenn sie zu den Fragen und Antworten ein Stück Papier in der Hand haben. Sie können unseren Test zu den Osteoporose Risikofaktoren auch ausdrucken. Bitte den Fragebogen durch einen Klick auf den Link aufrufen und anschließend ausdrucken

> Fragebogen aufrufen

Der Unterschied zwischen Osteoporose-Therapie und Vorbeugung ist (bis auf die Medikamente) relativ gering – was zur Therapie geeignet ist, beugt auch vor. Unabhägig davon, ob Sie an Osteoporose erkrankt sind, können Sie sich auf den folgenden Seiten informieren ... und vielleicht den einen oder anderen Tipp zu einem gesünderen Lebensstil finden:

Nächste Seite:

Therapie
Die wichtigen Säulen der Osteoporose Behandlung: Ernährung, Bewegung, Medikamente, Schmerz-Therapie, Sturz-Prävention und Selbsthilfe ...
>>> mehr







Letzte Aktualisierung: Siebzehnter Oktober Zweitausenddreizehn

Tags: Osteoporose-Test-Risikofaktoren, Osteoporose-Risiko


Impressum Online-Redaktion Rechtliche Hinweise XHTML CSS